Mami BaTa - Orientalischer Tanzunterricht für werdende Mamis

In Deinen Hüften wiegen sich die Sterne dieser Welt

Unterricht für alle Stufen

10,- Euro / 75-Minuten-Einheit, bei 2-monatiger Vertragsbindung.

Kostenloses Schnuppern gerne möglich.

Fließende Bewegungen zu orientalischer Musik sind für die werdende Mutter und das ungeborene Kind eine wahre Glücksquelle. Gerade Frauen, die sich während der Schwangerschaft in ihrem Körper nicht richtig wohlfühlen, erleben echte Glücksmomente, wenn sie ihren runden Bauch sanft wiegen und die Hüften kreisen. Grund dafür ist die Ausschüttung von Endorphinen, jenen Glückshormonen, die auch nach der Geburt und beim Stillen in ungeahnten Mengen ausgeschüttet werden. Babys lieben es nicht nur nach der Geburt, sondern auch im Mutterleib, sanft geschaukelt zu werden.

Ein zentrales Moment des Bauchtanzes während der Schwangerschaft ist die sinnliche Erfahrung des eigenen Körpers. Der Bauch wächst stetig, der Busen und die Haut verändern sich. Da ist es wunderbar, für eine Stunde völlig loszulassen und die eigene Weiblichkeit sinnlich zu erleben. Eine Frau, die Bauchtanz übt, sieht wunderschön aus, mit rundem Bauch ganz besonders.

Der „Bauchtanz“ wird inzwischen auch von immer mehr Ärzten und Hebammen als ideale Form der Geburtsvorbereitung empfohlen, „weil er besonders den Unterleibsbereich betont und damit gegen zahlreiche Beschwerden dort und im Rücken hilft“

Tanz als ideale Form der Geburtsvorbereitung.

Der Kurs ist für ALLE offen und für JEDE geeignet!

Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0 60 23 / 70 56 008

Bitte zum Kurs mitbringen: Gymnastikbekleidung, Gymnastikschläppchen oder dicke Socken, Schal oder Halstuch für die Hüfte, sowie etwas zu Trinken.